Vipers verpflichten Schweizer Rückraum-All­rounderin Romy Bachmann

Die Zuschauer und Fans der Bad Wildunger Vipers können sich in der neuen Saison 2017/18 auf ein weiteres neues Gesicht freuen. Ab dem Sommer verstärkt sich der Erstligist mit Rückraum-Allrounderin Romy Bachmann.

Weiterlesen …

Vipers planen mit Talent für Rechtsaußen

Die Kaderplanungen der HSG Bad Wildungen Vipers für die Saison 2017/18 sind auf der Zielgeraden und das Team nimmt langsam aber sicher klare Konturen an.

Weiterlesen …

Vipers stellen weiteren Neu- zugang an heutiger Spieltags -Pressekonferenz vor

Die HSG Bad Wildungen Vipers verpflichten mit Sina Ritter eine ganz besondere Perspektiv-Spielerin: in diesem Fall mit der Perspektive auf ein erfolgreiches Bundesliga-Comeback.

Weiterlesen …

Weitere Linkshänderin für den Rückraum

Die Verantwortlichen der HSG Bad Wildungen Vipers planen mit einer weiteren Linkshänderin im Rückraum für die kommenden zwei Jahre – im Sommer wird Lisa-Marie Preis in die 1. Bundesliga wechseln.

Weiterlesen …

Vipers geben weitere Neuverpflichtung bekannt

In der Saison 2017/2018 wird ein weiteres neues Gesicht auf dem Spielfeld der HSG Bad Wildungen Vipers zu sehen sein: Isa-Sophia Rösike wechselt aus der 2. Handball Bundesliga Frauen zu den Nordhessinnen.

Weiterlesen …

Vipers verpflichten Talent für Linksaußen

Für die Saison 2017/2018 kann die HSG Bad Wildungen Vipers eine weitere Neuverpflichtung bekanntgeben. Ab dem Sommer wird eine „alte“ Bekannte für die Nordhessinnen auflaufen: die 19-jährige Anna-Maria Spielvogel.

Weiterlesen …

7 Jahre Bad Wildungen: Rechtsaußen Annika Busch beendet sportliche Laufbahn

„Als ich 2010 zu den Vipers nach Bad Wildungen gekommen bin, hätte ich – ehrlich gesagt – nicht damit gerechnet, dass ich sieben Jahre in diesem Verein spielen werde und Bad Wildungen zu meiner neuen Heimat wird,“ erzählt Annika Busch lächelnd.

Weiterlesen …

12 Jahre Engagement: FingerHaus ist stolzer Partner der Vipers

„Wir glauben an die Vipers und sind als Unternehmen aus Waldeck-Frankenberg sehr stolz darauf, eine solch erfolgreiche Mannschaft präsentieren zu können“, fasst Thomas Ochse der FingerHaus GmbH das Engagement in der 1. Handball Bundesliga Frauen bei der HSG Bad Wildungen Vipers zusammen.

Weiterlesen …

Vipers nehmen Kundenzentrum der EWF in Betrieb

Spielerinnen der Vipers nahmen am 22. Februar gemeinsam mit Landrat Dr. Reinhard Kubat, dem Geschäftsführer der Vipers, Uwe Gimpel, und dem EWF-Geschäftsführer Stefan Schaller die frisch modernisierten Räume des EWF-Kundenzentrums in der Laustraße offiziell wieder in Betrieb.

Weiterlesen …

Christina Zuber hat die Vipers noch vor Ende des Transferfensters verlassen

Die HSG Bad Wildungen Vipers sind dem Wunsch eines Wechsels von Christina Zuber aufgrund einer frühzeitigen Zusage zum Medizinstudium noch vor Ende des Transferfensters nachgekommen.

Weiterlesen …

Tessa Bremmer wird Markenbotschafterin für Traditionsmarke ewers

„Erfahrene Leistungssportlerin, leidenschaftliche Trainerin und engagierte zweifache Mama“ – so lässt sich mit wenigen Worten die Trainerin der Bad Wildunger Vipers, Tessa Bremmer, beschreiben.

Weiterlesen …

Torjägerin bleibt bis 2019 in Bad Wildungen

Die Torjägerin der HSG Bad Wildungen Vipers, Laura Vasilescu, wird auch die nächsten Jahre für die Nordhessinnen auflaufen. Die gebürtige Rumänin hat einen Vertrag für weitere zwei Jahre unterschrieben.

Weiterlesen …

Weitere Führungsspielerin verlängert bei den Vipers

Eine weitere Leistungsträgerin und Führungsspielerin hat bei der HSG Bad Wildungen Vipers ihren Vertrag verlängert. Miranda Schmidt-Robben wird auch in der nächsten Saison 2017/2018 in Bad Wildungen auflaufen.

Weiterlesen …

Herzensangelegenheit: Rückkehr zu den Vipers

Die Fans und Zuschauer der Vipers werden in der kommenden Saison 2017/2018 ein neues aber bekanntes und beliebtes Gesicht auf dem Spielfeld sehen: Sabine Heusdens kehrt ab dem Sommer zurück zu den Vipers.

Weiterlesen …

Schweizer Nationaltor­hüterin bleibt weiteres Jahr

Die HSG Bad Wildungen Vipers kann die erste Vertragsverlängerung für die nächste Saison 2017/2018 bekanntgeben. Manuela Brütsch wird auch in der kommenden Serie im Tor der Vipers stehen.

Weiterlesen …